Slider-Bild

voller Einsatz

Slider-Bild

Konzentration

Slider-Bild

und Vergnügen mit Plusport Bern

07.05.2016 |

Das Internationale Jugend-Torballturnier, Zollikofen, feierte Geburtstag

Dieses Wochenende war es still in der Turnhalle Geisshubel in Zollikofen. Dadurch konnten sich die Torballspieler und -spielerinnen der 13 Mannschaften aus 5 Ländern blind durch die Halle tasten und den Ball hören. Die zweitägige Jubiläumsausgabe des Internationalen Jugendtorballturniers gewann TB Glarus 11 - Glärnisch mit 3 Punkten Vorsprung auf Zürich 1, welches somit den Titel nicht verteidigen konnte. Auch der 3. Podestplatz ging an eine Schweizer-Mannschaft: Baar 1 ist mit vier Punkten Rückstand auf den Sieger auf dem 3. Platz. Damit wechselt der Wanderpreis seinen einjährigen Aufenthaltsort von Zürich in den Kanton Glarus. Überreicht wurden die Preise am Sonntagmittag bei der Siegerehrung.

Alphorn, Drinks und Party

Die 20. Ausgabe wartete mit verschiedenen Highlights auf: Die Spieler und Spielerinnen kamen in den Genuss von Alphornklängen und durften selber versuchen, das typisch schweizerische Instrument zu spielen. Ausserdem gab es eine riesige Geburtstagstorte sowie eine Party mit Wunsch-Musik der Jugendlichen und alkoholfreie Drinks von der Blue Cocktail Bar des Blauen Kreuzes. "Die verlängerte Ausgabe bot viel Raum, um neue Freundschaften zu knüpfen und alte zu pflegen", freute sich die OK-Präsidentin, Claudia Moser-Hunziker über den erfolgreichen Jubiläumsanlass.

Mit den Ohren am Ball

Torball ist ein Mannschaftssport für blinde und sehbehinderte Frauen und Männer. Die Teilnehmenden sind ausschliesslich auf ihr Gehör angewiesen und tragen eine lichtundurchlässige Dunkelbrille. Der flach auf dem Boden gespielte Klingelball darf die quer über die Mitte des Spielfelds in 40 cm Höhe gespannten Leinen weder berühren noch überspringen und muss im 7 m breiten und 1.30 m hohen Tor des Gegners platziert werden.

Das jährliche Internationale Jugendtorballturnier in Zollikofen ist zu einem wichtigen Event im Torball-Kalender geworden. Die nächste Ausgabe findet am 28. Mai 2016 wiederum in der Geisshubelturnhalle statt.